Dokumentationen und Handbücher im Rechnungswesen – Teil 2

Diesen Beitrag teilen

Tipps & Tools

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In Teil eins unserer Tipps zur Erstellung von Dokumentationen und Handbüchern im Rechnungswesen habe ich die zentralen Learnings zu Kontierungsanweisungen und Unterschriftenregelungen dargestellt. Heute möchte ich auf Bilanzierungshandbücher, Transferpreisdokumentationen und Dienstreiseregelungen eingehen.

Bilanzierungshandbücher

Für die Erstellung von Konzernabschlüssen ist es erforderlich, dass konzerneinheitliche Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden sowie Verantwortlichkeiten im Unternehmen dokumentiert und festgelegt werden. Dies erfolgt üblicherweise durch ein konzernweit verbindliches Bilanzierungshandbuch.

  • Organisatorische Themen ansprechen
  • Ansprechendes, strukturiertes Layout verwenden
  • Nicht nur rein rechtliche Hinweise geben
  • Auf betriebsspezifische Belange reduzieren – nicht zu allgemein formulieren
  • Auch für Nicht-Kaufläute verständlich schreiben

Gastbeitrag von Prof. Dr. Nicole Jekel zu Gamification

Diesen Beitrag teilen

Nicole Jekel

Prof. Dr. Nicole Jekel ist Professorin für BWL und Controlling an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Mit Gamification lassen sich auch trockene Inhalte aus Controlling und Finanzabteilung unterhaltsam und verständlich darstellen, so Jekel. In ihrem Gastbeitrag stellt sie uns Gamification heute näher vor.

Was ist Gamification für Controller und Manager?

Den Begriff Gamification verbinden die meisten Menschen sicherlich direkt mit dem englischen Begriff Game. Vielleicht denkt auch jemand an den lateinischen Ausdruck Ludus. Beide Begriffe bedeuten Spielefizierung oder Spielizifierung. Dabei handelt es sich um eine „Übertragung von Prinzipien und Mechaniken von (Computer-) Spielen auf Gebiete, die klassischerweise nicht mit Spiel und Spaß in Verbindung gebracht werden.“ (Zichermann, Cunningham, 2011, S. XIV).

Handbücher im Intranet besser nutzen

Diesen Beitrag teilen

Gamification – Teil 4 unserer Serie
Die Bandbreite für den Einsatz von Gamification ist groß: Mancherorts werden lediglich Assessment-Center durch Onlinespiele ersetzt, oder aus Weiterbildungsunterlagen wird ein interaktives E-Learning-Portal. Ein paar weitere Beispiele habe ich Ihnen schon hier vorgestellt. Heute, in dem 4. und letzten Teil unserer Serie möchte ich Ihnen ein paar weitere Praxisbeispiele vorstellen.

BEISPIEL 1: Bilanzierungshandbücher

Gamification Bilanzierungshandbuch 1

Wer kennt das nicht. Das Bilanzierungshandbuch ist im Intranet und keiner liest es. Im Jahresabschluss fallen die gleichen Fehler wieder auf. Was könnte die Unternehmen hier tun?

Dokumentationen und Handbücher im Rechnungswesen – Teil 1

Diesen Beitrag teilen

Tipps & Tools

Dokumentationen & Handbücher

Die Erstellung von Dokumentationen und Handbüchern im Rechnungswesen bindet Ressourcen, kostet Geld und Zeit. Dennoch sind Dokumentationen, Richtlinien und Handbücher wichtig:

  • Gesetzliche Anforderungen, wie interne Kontrollsysteme und Compliance Themen
  • Internationale Vereinheitlichung, d.h. alle Tochtergesellschaften haben die gleichen Strukturen und Abläufe
  • Wenn Mitarbeiter wechseln, sollen neue Kollegen schnell und mit wenig Aufwand eingearbeitet werden – möglichst ohne dass jemand ihnen die Arbeiten zeigen muss

Ich möchte Ihnen in einer kleinen Serie einige Tipps zu Dokumentationen und Handbücher weitergeben. Profitieren Sie dabei auch von den Learnings aus unseren C4B-Benchmarking Circles.